... auf der Homepage der Bertha-von-Suttner-Schule Ettlingen! Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer schulischen oder beruflichen Ausbildung an unserer Schule!

Abi machen? Oder die Fachhochschulreife? Oder vielleicht doch lieber eine Ausbildung?

Gerne informieren wir Sie, was man über unsere beruflichen Gymnasien mit dem Ziel Abitur, die Berufskollegs (auch möglich mit dem Ziel Fachhochschulreife), die Berufsfachschule mit dem Abschluss Mittlere Reife, eine Ausbildung (Erzieher/in, Altenpfleger/in,Tierpfleger/in, Landwirt/in) oder über unsere berufsvorbereitenden Bildungsgänge wissen sollte.

Hier finden Sie die Termine über die nächsten  Informations- und Anmeldetage.
Nächster Termin: 2. Mai 2019 AVdual-Anmeldenachmittag


 

„Wenn es um die eigene Zukunft geht, kann man nicht früh genug anfangen, sich Gedanken zu machen“, das geht vielen durch den Kopf, wenn das Ende der Schulzeit naht und man noch nicht genau weiß, wie es beruflich weitergehen soll. In Richtung Ausbildung oder doch noch weiter zur Schule?

Da kam der Berufsinformationstag am Beruflichen Bildungszentrum Ettlingen am 19. November genau richtig. Für alle Interessen gab es etwas: die Albert-Einstein-Schule informierte zum gewerblich-technischen Bereich, die Bertha-von-Suttner-Schule bietet (Aus-)Bildungsgänge im Bereich Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik an und an der Wilhelm-Röpke-Schule konnte man sich in Bezug auf den kaufmännischen Bereich informieren.

Zusätzlich zu den verschiedenen Fachbereichen müssen sich interessierte Schüler dann auch noch zwischen den unterschiedlichen Schularten entscheiden: macht man nach der Realschule eine Ausbildung oder geht man auf eine weiterführende Schule, zum Beispiel auf das Berufliche Gymnasium? Wenn man schon eine Ausbildung gemacht hat, bietet sich zum Beispiel Berufskolleg an, auf dem man die Fachhochschulreife erwerben kann. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzubilden und dank der kompetenten Lehrer vor Ort fällt vielen nun die Entscheidung leichter.

Für das leibliche Wohl sorgte die SMV der Bertha-von-Suttner-Schule; außerdem gab es auch wieder einen Stand des Kinderheims Casa Niños Rosa Maria in Honduras; diese Einrichtung wird seit Jahren durch verschiedene Projekte und Aktionen an der Bertha-von-Suttner-Schule finanziell und auch mit Sachspenden unterstützt. Auch dieses Mal gilt allen teilnehmenden Schülern und Lehrern ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!