Am 2. März 2018 besuchten die Klassen 2BFH/P2 und die VABO2 mit ihren Lehrerinnen Frau Kreutzberger und Frau Bohländer den Bürgermeister der Stadt Ettlingen.

Empfangen wurden sie von Dr. Moritz Heidecker, der dieses Amt seit einem Monat innehat. Weil im Moment Renovierungsarbeiten im alten Rathaus stattfinden, trafen sich alle im Konferenzzimmer der Sparkasse Ettlingen.

Zu Beginn hielt Dr. Heidecker einen kurzen Vortrag über die Organe der Gemeinde, die Aufgaben und Amtszeiten des Oberbürgermeisters und des Bürgermeisters. Er informierte die SchülerInnen auch über die Themen Stadt- und Landkreis sowie den Gemeinderat und dessen Aufgaben.

Anschließend gab es die Gelegenheit, Fragen zu stellen, die von den SchülerInnen rege genutzt wurde. Dabei ging es u.a. um das Studium, den Verdienst, die politische Zugehörigkeit, den eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in Ettlingen oder auch die Arbeitszeiten eines Bürgermeisters. Darüber hinaus kamen auch Fragen zu den Interessen und Problemen der SchülerInnen: Wie kann ich mich als Jugendliche/r engagieren? Was bietet Ettlingen für Jugendliche? Was machen Sie für Flüchtlinge? Was erwarten Sie von ihnen? Warum dürfen Flüchtlinge ihren Wohnsitz nicht selbst wählen?

„Das war total interessant. Ich hätte nicht gedacht, dass das Amt eines Bürgermeisters so spannend ist und dass er so viel verdient. Aber er muss auch sehr viel arbeiten und hat viel Verantwortung – dann ist das in Ordnung“, so die Rückmeldung eines Schülers nach der Veranstaltung.