Anlässlich der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages am 18. Oktober 2019 zwischen dem Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg in Karlsruhe und der Bertha-von-Suttner-Schule Ettlingen besuchten Schulleiterin Kerstin Hollwedel und Abteilungsleiter Hansjörg Neff die staatliche Versuchsanstalt.

Der Leiter Dr. Norbert Haber und seine Mitarbeiter gaben einen Überblick über die Aufgaben der staatlichen Institution und führten die Besucher danach unter anderem durch das Saatgut- und das bodenkundliche Labor, die Außenanlagen und den Obstverkaufsraum. Schon seit vielen Jahren erfahren SchülerInnen des Agrarwissenschaftlichen Gymnasium und der Landwirtschaftlichen Berufsschule anlässlich von Exkursionen und speziell an sie gerichteten Veranstaltungen Neuigkeiten aus der pflanzenbaulichen Forschung. Auszubildende der Landwirtschaft absolvieren einen Teil des fachpraktischen Unterrichts in der Außenstelle Forchheim des LTZ. Die langjährige unverbindliche Praxis wurde nun durch den Kooperationsvertrag auf eine dauerhafte Basis gestellt.

Text: H. Neff