Seit 1984 existiert an der Schule die Theater-AG, die auf eine große Anzahl von Inszenierungen und Aufführungen zurückblicken kann, die das Schulleben wesentlich mitprägen und auch über die Schule hinaus Beachtung gefunden haben.

Zum Beispiel war man Preisträger beim Landesschultheaterwettbewerb Baden-Württemberg oder bereits mehrfach Teilnehmer und Preisträger bei der Karlsruher Schultheaterwoche. Die Betreuung der Theatergruppe lag von Anfang an in den Händen der Deutschlehrer.

1984/85: Werner Puschner und Dr. Peter Müller

1986/87: Werner Puschner

1987-1992/93: Werner Puschner, Heidi Müller und Gisela Scholz-Schuhmacher

1993-2006/07: Heidi Müller und Gisela Scholz-Schuhmacher

2007/08: Heidi Müller und Nicole Herrling

2008/09: Heidi Müller

2009-2011/12: Heidi Müller und Anja Hoffmann

2012-2013/14: Heidi Müller und Sofia Heim

2014/15: Lisa Plate und Yvonne Konrad (Albert-Einstein-Schule)

2015/16: Lisa Plate, Yvonne Konrad und Sofia Heim

2016/17: Lisa Plate und Miriam Müller

Eine entscheidende Stütze der Theater-AG war der ehemalige stellvertretende Schulleiter der BvSSE, Peter Pacher, der sein technisches Knowhow bereitwillig zur Verfügung stellte und durch dessen Initiative das Keller-Theater inzwischen über eine hervorragende Ausstattung verfügt.

Theaterspielen bedeutet für die Jugendlichen in erster Linie Spaß und Freude am Ausprobieren neuer Möglichkeiten sowie an der Entdeckung bisher unbekannter Fähigkeiten und Talente an sich und anderen. Darüber hinaus erfahren sie auch - gerade in den letzten Wochen vor der Premiere -, dass Theater harte Arbeit, Disziplin, Teamarbeit und Kooperation erfordert.