Was braucht man alles, damit ein Bauernmarkt ein toller Erfolg wird? Frische und regionale Produkte, engagierte junge Produzenten und VerkäuferInnen, einen guten Draht zum Wettergott und ein bisschen Unterstützung von den LehrerInnen.

Wie so oft zum Saisonstart im Frühling besuchten die Vollzeitschüler der Landwirtschaftlichen Berufsschule und die Azubis der LS-ZG Raiffeisen am 26. März 2019 die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH in Sinzheim, eine Spezialfirma für Dünge- und Sätechnik.

„Ach, wie niedlich – ein Hund in der Schule!“ – dank mehrerer vierbeiniger Begleiter der ExpertInnen hinter den Infoständen war gleich ein Gesprächsanlass gegeben.

Um mehr über den Ackerbau zu erfahren, besuchte die Klasse LS-ZG am 23. Oktober im Rahmen des Fachkundeunterrichtes von Frau Gall-Neff und Frau Schneider-Prüeß eine Unterrichtsstunde auf dem Acker beim Landestechnologiezentrum in Rheinstetten-Forchheim.

Die Klassen L2LW und der AUT-Kurs waren zusammen mit Frau Schneider-Prüeß am 8. Oktober beim Biohof Reiser in Straubenhardt-Feldrennach zu Besuch.

Am 27. September 2018 besuchten Tierpfleger-Auszubildende im dritten Lehrjahr des Bereichs Forschung und Klinik zusammen mit Frau Wagner und Schulleiterin Frau Hollwedel die Wilhelma in Stuttgart.

Jedes Jahr findet eine Exkursion des dritten Lehrjahrs der landwirtschaftlichen Berufsschule zum Maistag statt. Dieses Jahr war es am 21. September 2018 wieder soweit.