Am 22. Februar war die Klasse 2BFH/P2 von Oberbürgermeister Arnold und Herrn Bubel, dem Amtsleiter für Bildung, Jugend, Familie und Senioren, in den großen Bürgersaal der Stadt Ettlingen geladen. Anlass: die Projektarbeit der Klasse zum Thema „Ettlingen – eine soziale Stadt!?“.

Gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Schön haben wir am 9.12.2016 einen Ausflug nach Heidelberg ins Anatomische Institut gemacht. Wir bekamen von einer Präparatorin einen Überblick zur Körperspende.

Am 8.12.2016 durften wir, die Schüler der 3BFA1, zu den Schülern des zweiten Ausbildungsjahres in die Klasse kommen. Diese hatten für uns eine Inforunde gestaltet.

Am 11.11.2016 erfuhren wir, die Klasse 3BFA3, zusammen mit unserer Lehrkraft Frau Ziebula, im Rahmen eines praktischen Tages, wie es sich anfühlt, blind zu sein.

Vom 7.-11.11.2016 fand für den Abschlussjahrgang der zweijährigen Berufsfachschule die diesjährige Projektwoche statt. Aus der aktuellen Situation der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen ergab sich das diesjährige Motto: „Ettlingen – eine soziale Stadt!?“. Die Schüler konnten unter fünf Themenbereichen wählen: Schwangerschaft/Kinder/Jugendliche, alte und behinderte Menschen, Armut/Schulden, Sucht und Drogen sowie dem Thema Flüchtlinge