Die Beratung der Schülerinnen und Schüler und ihrer Eltern ist Teil des schulischen Erziehungsauftrages. Diese Aufgabe wird von jeder Lehrkraft über ihren Lehr- und Erziehungsauftrag in der Klasse wahrgenommen. 

Unterstützend und ergänzend berate ich als Beratungslehrerin Schülerinnen und Schüler, deren Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen. 

Wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen möchten, finden Sie hier alle weiteren Informationen.

 

Ansprechpartnerin

 

Isabell Böhnke

 

Mein Angebot

Beratung bei… 

  • Fragen zur Schullaufbahn und Schullaufbahnwechsel
  • Lern- und Leistungsschwächen
  • schulischen Problemen
  • Schul- und Prüfungsängsten
  • Fragen zum Lern- und Arbeitsverhalten
  • Entscheidungen zur beruflichen Orientierung

 Information zu…

  •  weiteren Beratungs- und unterstützenden Angeboten innerhalb und außerhalb der Schule, z.B. Schulsozialarbeit, schulpsychologische Beratung usw.

 Die Beratung…

  • ist freiwillig
  • ist kostenlos
  • unterliegt der Schweigepflicht
  • kann neue Wege und Chancen öffnen
  • ist Hilfe zur Selbsthilfe
  • findet in Einzel- oder Gruppengesprächen statt (abhängig von der jeweiligen Situation)

 

Kontaktaufnahme

  • Sprechzeiten: nach Vereinbarung
  • Telefon: 0721 936-61200 (Sekretariat)
  • E-Mail: beratung(at)bvsse.de
  • Notiz mit Name, Telefonnummer und/oder E-Mailadresse ins Fach legen lassen