+49 (0)721 936-61200 | poststelle@bvs-ettlingen.de

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied
von unserem ehemaligen Kollegen und stellvertretenden Schulleiter

Peter Pacher

Er hat mit viel Engagement, fachlicher Expertise und unermüdlichem Einsatz über
20 Jahre die Schule in vielen Bereichen erheblich geprägt.

Unsere Anteilnahme und Mitgefühl gelten seinen Angehörigen.

Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis in Tübingen statt.

 

Schulleitung, Kollegium und Sekretariat
der Bertha-von-Suttner-Schule Ettlingen

Seit mehreren Jahren unterstützt die Bertha-von-Suttner-Schule ein Kinderhaus und eine Schule in Honduras. Mit der 4. interaktiven Ausstellung am 22. Juli 2022 sollte gezeigt werden, warum die Unterstützung so wichtig ist und was jeder dazu beitragen kann.

Mitte Mai war das Kompetenzzentrum gegen Extremismus in unserem schuleigenen Theaterkeller zu Gast.

Auch unseren frisch examinierten Erzieher:innen gratulieren wir ganz herzlich und wünschen ihnen alles erdenklich Gute!

Endlich kann er wieder stattfinden: Der Bauernmarkt der Auszubildenden der landwirtschaftlichen Berufsschule.

Wir präsentieren hier unsere Abschlussklassen der gesamten Pflegeabteilung und gratulieren allen frisch gebackenen Pflegekräften herzlich!

In der Klasse der angehenden Erzieher:innen stehen zur Zeit die Themen „Darstellendes Spiel - Puppenspiel“ auf dem Programm. Was würde sich da besser anbieten als ein Ausflug ins Figurentheater Marotte?

Eine in jeder Hinsicht aufregende Klassenfahrt hatten Frau ter Haseborg, Herr Wigishoff und die BTG 12 in München.

Es sollte bunt werden, passend zum Frühling und zu Ostern. Frau Grau und Frau Partala-Rübel haben mit ihren Berufsfachschulklassen Verpackungsmaterialien aus der Nahrungszubereitung zu fröhlich bunten Osternestern umgearbeitet. 

Am 20.07.22 besuchten die Klassen AG12-1 und AG12-2 (Profil: Agrarbiologie) gemeinsam mit Frau Fechler, Frau Zeller und Herrn Schulze die Universität Hohenheim.

Am Dienstag, den 22.03.22 durfte die Abschlussklasse der angehenden Tierpfleger:innen der Fachrichtung Tierheim und Tierpension im Rahmen ihrer Projektkompetenzarbeit ihre Infostände präsentieren. Diese Aktion dient dazu, die Jugendlichen auf die Öffentlichkeitsarbeit vorzubereiten, die in ihrem Berufsfeld neben der Tierpflege eine wichtige Rolle spielt.

Erster Schultag im Zauberwald – So hieß das Stück, welches wir als 2BKSP1 der Erzieherausbildung an der Bertha-von-Suttner Schule in der Woche vom 11.07-15.07.2022 entwickelten und auf die Bühne brachten.

Unsere Schüler erlernen im Kunst- und Werkunterricht Möglichkeiten zur Fantasieförderung im Kindergartenalter durch einfache Bastelarbeiten.

 Wir freuen uns dieses Jahr über und mit insgesamt 315 Absolvent:innen und sind stolz auf unsere Schüler:innen, die ihre Abschlüsse erfolgreich bestanden haben.

"Abstrakt malen - das kann doch jeder! Oder??"

Eine der beliebten Ettlinger Sehenswürdigkeiten lernte die ukrainische VABO2 Klasse am 14.7. bei ihrer Exkursion auf den Robberg mit den Lehrerinnen Frau Hoffmann und Frau Krebs kennen.

An hochmodernen landwirtschaftlichen Maschinen lernen unsere Landwirte in Ausbildung in der neu eingerichteten Interims-Landmaschinenhalle in der Gehrnstraße in Ettlingen.

Auch unsere Berufsfachschüler:innen haben es nun geschafft! Mit dem Zeugnis über eine mittlere Reife wurden sie auf einer kleinen aber feinen Abschlussfeier von Klassenlehrerin Frau Bhattcharyya in Richtung Zukunft entlassen.

Bertha Schüler:innen gestalten Appelle zum Ukrainekrieg. Eine Wand aus Statements in blau und gelb springt einem unter dem Vertretungsplan entgegen. Aber auch die russische Bevölkerung vergessen die Jugendlichen nicht. Nach und nach erscheinen außerdem an den Fenstern der Bertha weitere Friedenbekundungen. 

 

Weil man Sprache bekanntlich am allerbesten im echten Leben lernt, war die VABO 1 Klasse ihrer Klassenlehrerin Frau Steinke-Debatin mehrfach unterwegs, um Ettlingen besser kennenzulernen und dabei ihre Deutschkentnisse in echten Handlungssituationen anzuwenden. Manche Schüler:innen besuchen erst wenige Wochen die Klasse. Sie kommen aus unterschiedlichen Ländern.

  Liebe Schulgemeinschaft,

vielleicht können wir nicht die große Weltpolitik beeinflussen, aber wir können ein Zeichen setzen, dass wir als Bertha-von-Suttner-Schule für die Demokratie, die Wahrheit und den Frieden stehen.

Frieden betrifft jeden Menschen, zu jeder Zeit, auf der ganzen Welt. Friede geht uns alle an.  – Wir machen uns stark für ein friedliches Miteinander!

Wir wollen in den nächsten Tagen und Wochen Zeichen setzen – gegen Krieg, Zerstörung und Hass – für Gerechtigkeit, Menschlichkeit und den Frieden in Europa und auf der ganzen Welt. Darum sind alle Klassen aufgefordert, Friedensbotschaften in verschiedenen Sprachen zu erstellen und an den Fenstern in den Klassenzimmern anzubringen!

Ekg, Elektrokardiogramm, Anatomie, Aorta, Biologie

Außerdem planen wir weitere Aktionen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Eure SMV

Ein wichtiges Kapitel abschließen, den eigenen Erfolg feiern - sich schick machen, vielleicht ein neues Outfit kaufen und eventuell sogar zum Frisör gehen. Dieses Jahr war auch die Abifeier endlich wieder an einem dem Anlass angemessenen Veranstaltungsort möglich:

Am 10. Februar 2022 war unser AUT Kurs (Agrar- und Umwelttechnik) gemeinsam mit Frau Schneider-Prüeß beim Bio Milchbauernhof Susanne Schleinkofer zu Besuch, um am Praxisbeispiel mitzuerleben, was zuvor theoretisch im Unterricht vermittelt worden war.

3BFP 2: Exkursion zum Hospiz Arista und zum Hauptfriedhof in Karlsruhe

Am 18.01.2022 waren unsere Schüler:innen der Klassen AG 12 1/2 sowie Landwirtschaftsschüler der Abschlussklasse (L3LW) gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Schneider-Prüeß live beim Online-Agrarkongress des Bundes dabei.

Wie der Unterricht unserer ukrainischen Schüler:innen im VABO organisiert ist: 

Am 18.1.22 waren unsere Schüler:innen der Klassen AG 12 1/2 sowie Landwirtschaftsschüler der Abschlussklasse (L3LW) gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Schneider-Prüeß live beim Online Agrarkongress des Bundes dabei.

Spanisch-Exkursion zur Frida Kahlo Ausstellung in Baden Baden

 

Sind Sie schon einmal an dem Begriff „Berufliche Schule“ hängen geblieben und haben sich gefragt, was sich eigentlich genau dahinter verbirgt? 

Eigeninitativ nahmen unsere Schüler:innen Nikolas Roth (BTG 13) und Katharina Kolb (AG13/2) beim diesjährigen Essaywettbewerb des Fachverbandes Philosophie e.V. teil. 

JSN Educare is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework