Joyeux Noël und Frohe Weihnachten, so hieß es am 20. Dezember 2018 für die Französisch-SchülerInnen der Wilhelm-Röpke-Schule und der Bertha-von-Suttner-Schule. Mit ihren französischen Austauschpartnern aus Bischwiller verbrachten die Ettlinger SchülerInnen einen ganzen Schultag.

Die Klasse AG13/1 hat sich vor Weihnachten in das Klassenzimmer mit den Nähmaschinen aufgemacht und eineinhalb Stunden in Teams mit verschiedenen Aufgaben Handwärmer genäht, die sich sehen lassen können.

„Ach, ist das entspannend“ „ich kann richtig durchatmen“ oder „das hat jetzt aber Spaß gemacht“ waren Sätze, die die SchülerInnen der Klasse AG 11/1 von sich gaben, als kein regulärer, sondern ein freier und eigenverantwortlicher Unterrichtsstil angesagt war.

Ulrich Purschke, stellvertretender Schulleiter, gratulierte den erfolgreichen (Bio-) Olympiateilnehmern und überreichte die Urkunden. Er lobte das zusätzliche Engagement der Schüler und wünschte für die weiteren Qualifikationsrunden viel Erfolg.

Am 24. Oktober machten rund 40 SchülerInnen der Klassenstufe 13 des biotechnologischen Gymnasiums zusammen mit den Profilfachlehrern Frau Huth und Herrn Denninger eine Exkursion an den Waldbronner Standort von Agilent.

Der Kunstkurs der Klasse 13 des beruflichen Gymnasiums besuchte am 26. Oktober 2018 mit seiner Lehrerin Frau Comparot die Ausstellung Blickkontakt in der Städtischen Galerie Karlsruhe.

Der Kunstkurs der Klasse 11 sowie einige SchülerInnen der 13. Klasse besuchten am 16. Oktober 2018 mit seiner Lehrerin Frau Comparot die Ausstellung Blickkontakt in der Städtischen Galerie Karlsruhe.