Vor wenigen Monaten sprach mich meine Kunstlehrerin Frau Comparot auf den Jugendkunstpreis Baden-Württemberg mit dem Thema “drunter und drüber“ an.

Mit diesem Foto nahm ich am Wettbewerb zum Jugendkunstpreis 2016 teil.

Per Post teilte man mir mit, die erste Jurysitzung hat meine Fotografie unter den 40 besten Einsendungen ausgewählt.

Im Oktober 2016 werden diese in einer sechswöchigen Ausstellung im Kulturzentrum Karlskaserne in Ludwigsburg ausgestellt.

In einer zweiten Jurysitzung wird über die Jahressieger entschieden.

Die Fotografie trägt den Titel “anonym“. Erst bei längerem Anschauen des Fotos und der Suche nach Details im Bild erkennt der Betrachter die Fassade eines Hochhauses, die Balkons und wenige Einzelheiten.

Der Bildtitel “anonym“ soll zum Nachdenken anregen und die Wirkung des Objekts vertiefen.

Text: Jens Mäder, AG 12/2 der BvSSE