Am Samstag, den 20. November 2021 öffnen wir von 10.00 - 13.00 Uhr unsere Türen und Fachräume.

Am Samstag, den 20. November 2021, öffnet die Bertha-von-Suttner-Schule, eine der drei Schulen im Beruflichen Bildungszentrum Ettlingen, ihre Tür. Zwischen 10:00 und 13:00 Uhr haben interessierte Eltern, Schüler:innen, Schulabgänger-:innen und Auszubildende Gelegenheit, sich umfassend über das Spektrum der weiterführenden Schularten und Ausbildungsangebote der Schule zu informieren. Die Schulleitung, Fachlehrkräfte, Schüler:innen sowie Auszubildende beantworten gerne offene Fragen.

Die Bertha-von-Suttner-Schule ist eine profilfachorientierte Schule mit einem dreijährigen Beruflichen Gymnasium, das zur Allgemeinen Hochschulreife führt. Im Beruflichen Gymnasium bieten wir die Profile Agrarwissenschaft, Biotechnologie und Sozialwissenschaft an. Im einjährigen Berufskolleg kann die Fachhochschulreife erworben werden.

Des Weiteren kann an unserer Schule die Ausbildung zum/zur ErzieherIn, zur/zum AltenpflegehelferIn, zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann, zur/zum LandwirtIn und zur/zum TierpflegerIn absolviert werden. Außerdem gibt es die zweijährige Berufsfachschule (Hauswirtschaft sowie Gesundheit und Pflege), mit der sich der mittlere Bildungsabschluss erreichen lässt. Speziell eingerichtete Klassen zur Ausbildungsvorbereitung (AVdual) und Klassen für Schüler ohne Deutschkenntnisse (VABO) komplettieren das Angebot.

Mit der Öffnung von Klassen- und Fachräumen erhalten die Besucher auch die Möglichkeit Theorie und Praxis zu erleben. Die aktuellen Coronaregeln werden angewendet.

Anmeldeschluss an weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2022/23 in allen weiterführenden Schularten ist der 1. März 2022.