Wie so oft zum Saisonstart im Frühling besuchten die Vollzeitschüler der Landwirtschaftlichen Berufsschule und die Azubis der LS-ZG Raiffeisen am 26. März 2019 die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH in Sinzheim, eine Spezialfirma für Dünge- und Sätechnik.

Die Fachlehrer Herr Klatz , Herr Link, Herr Hurst und Frau Schneider-Prüeß wurden vom Betriebsleiter Deutschland Herrn Volker Rathmer mit den 30 Schüler am Event-Hangar am Baden Airpark begrüßt.

Nach einem absolut unterhaltsamen Fachvortrag über die Düngetechnik einschließlich der neuesten Umweltschutzauflagen, wurden die Schüler interaktiv unterrichtet. Herr Rathmer verstand es, alle Schüler so an seinen Fachvortrag zu binden, indem er bei allen von ihm gestellt Fragen ein kleines „Werbegeschenken“ für die richtigen Antworten überreichte. Zudem erwähnte er seine YouTube-Präsenz mit seinem eigenen Videokanal: „Kurz erklärt“ von Rauch.de. Anschließend besichtigten alle mit Headsets ausgestattet die Maschinenfabrik: Schweißtechnik, Robotertechnik, Lasertechnik und neuste Pulverlackiertechnik wurden allen Besuchern direkt vorgeführt und erklärt.

Nach diesem informativen Besuch fuhren alle weiter zum landwirtschaftlichen Betrieb Forlenhof von Familie Jakob in Iffezheim. Der ehemalige Schüler der landwirtschaftlichen Berufsschule Eric Jakob informierte uns über seine Mutterkuhherde, die Biogasanlage, das Kompostwerk und den eigenen Landhandel. Die Auszubildenden der Landwirtschaft zeigten so viel Interesse an seinem Betrieb, dass kaum ein Besichtigungsende gefunden werden konnte. Es lohnt sich immer vor die „Schultüre“ zu gehen, wenn man mehr über seine Lebensmittel und die Landwirtschaft erfahren möchte!

Vielen Dank an Herrn Klatz wieder einmal für seine Vermittlung an die Firma Rauch!

Text: T. Schneider-Prüeß