Am 10. Juli 2018 besuchte die Klasse 3 BFA 2/2 zusammen mit Frau Schön die Einrichtung in Ettlingen.

Herr Plewnia, der dort als Pflegefachkraft arbeitet,  erklärte den SchülerInnen den Aufbau der Organisation: das stationäre Hospiz, die spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung und den Hospizdienst Ettlingen. Herr Plewnia erläuterte die Unterschiede und zeigt die Räumlichkeiten und Möglichkeiten der Arbeit dort auf. Die SchülerInnen waren sehr interessiert an den Schwerpunkten der Arbeit im stationären Hospiz.

Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Plewnia für die Führung.