Am 30. April 2019 besuchte die Klasse 2/2 des zweiten Ausbildungsjahres der Altenpflegeschule mit ihrer Klassenlehrerin Frau Greiner im Rahmen des Unterrichts „Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen“ abschließend dazu die Trauerhilfe Stier in Karlsruhe.

Bestatter und Theologe Herr Wiedemann führte die Klasse sehr einfühlsam in dieses schwierige Thema ein. Er erläuterte den Ablauf beim Bestattungsunternehmen, nachdem ein verstorbener Mensch dort angekommen ist.

Nach einem theoretischen Einführungsvortrag in der Kapelle der Trauerhilfe Stier, zeigte und erklärte uns Bestattungsassistent und Thanatologe Herr Meier pietätvoll die Räumlichkeiten und sein Aufgabengebiet in diesem Bereich. Auch die verschiedenen Möglichkeiten der Bestattungen mit Sarg oder Urne wurden uns von Herrn Wiedemann erklärt und wir konnten sie uns anschauen.

Abschließend konnten wir uns bei einer Kaffeepause stärken und alle Schüler waren sich einig, „es war eine lehrreiche und sehr interessante Exkursion“.

Text: D. Geiner