Hamida Jat und Lisa Strunck aus der Klasse BTG 13/1 haben sich für die 2. Runde qualifiziert. Der Schulleiter Otto Brecht überreichte den beiden erfolgreichen Teilnehmerinnen die Qualifikationsurkunde für die 2. Runde. In der 1.Runde belegte Hamida Jat in Baden-Württemberg Platz 12 und Lisa Strunck Platz 19. Herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Abschneiden! Betreut wurden die Teilnehmerinnen von ihrem Profifachlehrer (Biotechnologie) Günter Denninger.

Die Internationale Biologie-Olympiade (IBO) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Jede teilnehmende Nation entsendet vier Schüler/-innen zur Endrunde nach Hanoi. Die 27. IBO findet 2016 in Hanoi statt. Das deutsche Auswahlverfahren wird in vier Runden durchgeführt.

In der 1.Runde mussten Lisa und Hamida jeweils drei komplexe Aufgaben aus verschiedenen Gebieten lösen. Die Aufgaben durften mithilfe von Fachliteratur bearbeitet werden; auch Experimente (Bestimmung des Vitamin-C-Gehalts in verschiedenen Fruchtsäften) mussten durchgeführt werden.

Aus der Klasse BTG 13/1 haben sich bereits im vergangenen Jahr einige Schüler recht erfolgreich an den Qualifikationsrunden der Biologie-Olympiade beteiligt; insgesamt hat sich die Klasse sehr aktiv in diesem Wettbewerb gezeigt.

Text: Günter Denninger