Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten und weiteren Kindertageseinrichtungen (Fassung vom 15.03.2011) benennt als Ziel im Bildungs- und Entwicklungsfeld „Körper“: Kinder erwerben grundlegende Bewegungsformen und erweitern ihren Handlungs- und Erfahrungsraum“.

 Fragen als Denkanstöße lauten: „Wie wird auf die körperlichen Bedürfnisse von Kleinst- und Kleinkindern verlässlich eingegangen? Welche unterschiedlichen Materialien stehen für vielfältige Bewegungsanreize und Sinneserfahrungen zur Verfügung? Wie wird das Kind ermutigt, sich Neues zuzutrauen und dabei seine körperlichen Fähigkeiten zu erweitern?“

 Diesen Fragestellungen öffneten sich die Klassen 1 BKSP 1+2 im Lernfeld „Durch Bewegung die Entwicklung fördern“. Aus verschiedenen Geräten und Materialien bauten wir einen Bewegungsparcours, bei dem wir selbst  kriechen, krabbeln, klettern, steigen, schaukeln …. Gestaltung über Raum und Material  -  ein Konzept, das wir erleb(t)en.

Text: R. Schottmüller