Am 20. November 2018 fand das alljährliche Badmintonturnier statt, an dem 16 Teams teilnahmen.

Auf 12 Felder verteilt, spielten je vier Mannschaften (je zwei EinzelspielerInnen und ein Doppel) in einer Gruppenphase um die ersten beiden Plätze innerhalb der Gruppe, welche zum Einzug in das darauf folgende Viertelfinale erreicht werden mussten.

Aus diesen Begegnungen kamen ins heiß umkämpfte Halbfinale: BTG 12 „Das Bauernbrot“, AG 12/1, BTG 13/2 und das Lehrerteam.

Im Finale standen sich das Lehrerteam und die BTG 13/2 gegenüber: hier setzte sich das Lehrerteam durch, während im „kleinen Finale“ die AG 12/1 gegen das Team BTG 12 „Das Bauernbrot“ obsiegte.

Frau Hollwedel, die es sich nicht entgehen ließ, den beiden Finalspielen beizuwohnen, übergab den Siegern deren Urkunde und bedankte sich bei SchülerInnen und LehrerInnen für gute Stimmung, großen Einsatz und die Organisation des Turniers.