Das Lehrerteam hatte den Pokal dieses Mal sicher im Auge, sie wollten sich den Titel wieder zurückholen. Und das sah von Anfang an ganz gut aus:

Die insgesamt 13 angetretenen Mannschaften spielten jeweils in 3 Gruppen den ersten und zweiten Platz unter sich aus, in dem jede Mannschaft gegen jede 10 Minuten kämpfte. Sowohl die Favoriten AG 13/2 als auch das Lehrerteam konnten sich in ihren Gruppen behaupten und zogen mit 4 weiteren Klassen  in die Zwischenrunde ein.
Aber auch hier trafen die Rivalen nicht aufeinander. Erst im Finale, bei dem zwei Gewinnsätze bis 15 zum Sieg verhalfen, kam es zum Déjà-vu (siehe letztes Jahr): Die Lehrer standen der Klasse AG 13/2 I. Mannschaft gegenüber. Beide Teams legten sich ins Zeug, doch der Siegerpokal (wenn auch nur symbolisch) ging auch dieses Mal an die AG 13/2. 
Das kleine Finale bestritten die AG 11/1 und die AG 13/2  II. Mannschaft, wobei erstere den 3. Platz sich mit zweimal 17:15 Punkten erkämpften .
Bei der Siegerehrung wurde der Tripelsieg der AG 13/2 deutlich hervorgehoben: Das Badminton-, das Fußball- und das Volleyballturnier haben sie dieses Schuljahr für sich abgeräumt. Dazu gratulieren wir herzlich!
Die Lehrer können nun auf eine Siegerserie im nächstes Schuljahr hoffen, wobei die AG 11/1 als potentiellen Nachfolger der AG 13/2 erkannt wurde. Mal schauen!

Text: M. Krebs