(Eigenproduktion Heidi Müller)

Gesundheit, die: in der Zeit vor 2035 Gegensatz zu Krankheit; fast schon beiläufiger, kaum mehr ernst gemeinter Ausruf, wenn jemand geniest hat; in der Schweiz wird der Begriff als Trinkspruch verwendet, ebenso in Frankreich: Santé! In der heutigen Zeit (seit dem Jahr 2036) wird Gesundheit ausschließlich definiert als a) Zustand geistiger und körperlicher Harmonie, b) Entfaltung des biologischen Energiepotentials und c) als Ziel des natürlichen Lebenswillens. In einer Gesellschaft, die vergangene Systeme als fehlerhaft entlarvt hat, die Nationalstaatsprinzip und die Herrschaft des Marktes überwunden hat, gehorchen die Individuen heute der Methode, die sich der Gesundheit des Menschen verschrieben hat.

- Bilder folgen -

Methode, die: a) auf einem Regelsystem aufbauendes Verfahren, das zur Erlangung von [wissenschaftlichen] Erkenntnissen dient; b) planmäßiges Vorgehen; c) Organisationsform der heutigen Gesellschaft, Überwachungssystem. Um das Ziel des gesunden Menschen zu erreichen, müssen Koffein-, Tabak- und Alkoholkonsum ausgeschlossen sein, die Zufuhr von Kalorien strengstens überwacht werden. Um die Anstreckungsgefahr so gering wie möglich zu halten, ist der Körperkontakt untersagt sowie der Aufenthalt in Bereichen, die nicht zum ausgewiesenen Hygienegebiet gehören. Auch bei der Fortpflanzung wird nichts dem Zufall überlassen: die Zentrale Partnervermittlung stellt sicher, dass die Immungruppen übereinstimmen. Durch ausgeklügelte Bewegungsprogramme und Vorsorge-Checks wird sichergestellt, dass keiner das Prinzip „Gesundheit“ in Frage stellt.

Die Theater-AG der Bertha-von-Suttner-Schule unternimmt in dem diesjährigen Stück „Keimfrei 5.0“ eine Reise in die Zukunft. Lassen Sie sich überraschen, welche Auswüchse die Gesundheitsdiktatur getrieben hat. Sind die Menschen restlos von diesem System überzeugt oder gibt es auch hier methodenfeindliche Kräfte, die einen Umsturz planen?

 _____________________________________________________________
Wir spielen im Theaterkeller der Bertha jeweils um 20:00 Uhr
(Einlass: 19:30 Uhr) am:
_____________________________________________________________
Freitag, den 07. Mai 2010 (Premiere)
***
Samstag, den 08. Mai 2010
***
Sonntag, den 09. Mai 2010
***
Montag, den 10. Mai 2010

_____________________________________________________________
Außerdem sind wir bei der Karlsruher Schultheaterwoche
im Sandkorn-Theater am:
_____________________________________________________________
Dienstag, den 11. Mai 2010
http://www.sandkorn-theater.de/projekte/schultheaterwoche