„Es gibt so viele unterschiedliche Berufe und Ausbildungen in Deutschland. Das kenne ich von meinem Heimatland nicht“, das stellte ein Schüler fast ein wenig überwältigt stellvertretend für alle Mitschüler nach der Messe fest.

Zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Steinke-Debatin waren am 20. Januar 2018 zehn SchülerInnen aus den Klassen VABO1 und VABO2 bei der Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“. Aus dieser Gruppe gehen zwei Schüler zum Ausbildungstag der EDEKA Südwest Fleisch GmbH. Drei weitere Schüler haben sicher einen Praktikumsplatz im Bereich Einzelhandel und bei einem Malerbetrieb gefunden. Bei einer Schülerin laufen noch Anfragen. Insgesamt kam eine positive Rückmeldung. Die SchülerInnen fanden es sehr interessant, wie viele Berufe es gibt. Leider mussten alle feststellen, dass es ohne ausreichende Sprachkenntnisse auch keinen Praktikumsplatz und Ausbildungsplatz gibt. Aber auch von der Lehrerseite kam positives Feedback: „Alle SchülerInnen sind sehr motiviert und fiebern ihrem Praktikum entgegen. Einige haben Gespräche mit Bezirksleitern oder Ausbildern fast ganz alleine geführt. Diese Tatsache ist ein sehr guter Beweis dafür, wie viele Fortschritte sie mittlerweile im Deutschen gemacht haben. Toll!“

Die Messe-Besucher haben auch ihre Mitschüler, die nicht auf der Ausbildungsmesse waren, angesteckt. Alle haben reichlich Informationen, Kugelschreiber und weiteres Werbematerial sowie Adressen mitgenommen, um die Klassenkameraden zu versorgen.