Der Auftakt des 25-jährigen Jubiläums des Vereins „Casa Niños Rosa Maria“ fand am Donnerstag, den 21. Mai 2015 an der Bertha-von-Suttner-Schule in Ettlingen statt: Zu der Benefizveranstaltung „Könnt ich nur do sei wolle, wo ich bin“ kamen circa 50 Interessierte, die Geschichten von Werner Puschner lauschten; musikalisch untermalt wurde der Abend von Roland Dunke.

(von Ingrid Lausund)

Was kostet die Welt? Was kostet das Leben? „Ähm, Entschuldigung, was kostet der Joghurt?“ In einer Welt, in der man alles mit allem bezahlen kann, in der Würde nur ein Konjunktiv ist, in der Erbsen echt sind und Lächeln gefälscht – wahrscheinlich kosten sie einen den Kopf!

Am Mittwoch, den 4. März 2015 fand am Nachmittag unser alljährliches Fußballturnier statt. Folgende 10 Mannschaften waren gemeldet

Bei der Punktabfrage zu Beginn der Projekttage „Ökologischer Landbau“ an der Bertha-von-Suttner Schule am 4./5. und 11. Mai 2015 gaben viele Schüler zu, einigen Nachholbedarf zu haben, was das Wissen in diesem Bereich angeht. „Klar, bio will jeder, aber wie genau man einen Betrieb auf ökologische Landwirtschaft umstellt, das ist doch ein langer Prozess.“, so die Aussage eines anwesenden Betriebsleiters. Unter der Leitung der Fachlehrer Tina Schneider-Pruess, Günter Denninger, Hansjörg Neff und Eberhard Scheck stand die Auseinandersetzung mit dieser Entwicklung drei Tage auf dem Stundenplan.

Am Donnerstag, den 26.2.2015 durften die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3BFA1/1 und 3BFA1/2 an einem Workshop, angeboten von der Firma Lohmann und Rauscher, teilnehmen. 

Mit nur sechs Mannschaften fand am Dienstag, den 28. April 2015 das kleinste Volleyballturnier in den letzten 30 Jahre (ja, so lange ist das schon Tradition!) an der Bertha-von-Suttner-Schule statt.

Am Mittwoch, den 3. Dezember 2014 konnten die Schülerinnen und Schüler der 3BFA2/1 während der zweiten Blockwoche im Technoseum in Mannheim interaktiv erfahren, wie die moderne Medizin unseren Alltag prägt. Empfangen wurden wir gleich zu Beginn mit dem lauten Pochen eines dreidimensional rekonstruierten Herzens im Dunkeln des ersten Ausstellungsraums. 

Die Klasse 3BFA3 unternahm am 22. April 2015 eine Exkursion in die Wundakademie nach Lahr. Dies diente der Vertiefung und Wiederholung der Unterrichtsthematik „Wundversorgung und Wunddokumentation“. 

Ein Besuch der 2BKSP1 im Kulturhaus Tollhaus Karlsruhe am 20. November um 15.00 Uhr zum Vortrag von Herrn Dr. Reinald Eichholz zum Thema: "Welche Auswirkungen hat die UN-Kinderrechtskonvention auf die Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland?"

 

Am Mittwoch, den 11.02.2015 und am Donnerstag, den 26.03.2015 war Frau Erika Anderer vom Honduras-Verein "Casa Ninos Rosa Maria" im Haus, um den Eingangsklassen sowie der Jahrgangsstufe 1 über das Kinderheim und die Schule in der Hauptstadt Tegucigalpa in Honduras zu berichten:

„Armut – auch in Deutschland?“, so lautet die Frage die sich zwei Schülerinnen der Bertha-von-Suttner-Schule im Rahmen des Seminarkurses „Sondergebiete der Ernährungswissenschaften“ stellen. Angeregt durch die beiden Lehrerinnen Frau Bilkenroth und Frau Dr. Kern stand ein Besuch im Ettlinger Tafelladen auf dem Programm.