Der Sommersporttag am vorletzten Schultag hat an der Bertha schon eine lange Tradition.

Normalerweise ist das Schulgebäude kurz vor den Ferien leerer als sonst: die Abiturienten sind nicht mehr da, viele Schüler haben die Abschlussprüfungen hinter sich und sind schon in die wohlverdienten Sommerferien gestartet. Aber am 19. Juli wurde es noch einmal etwas voller:

Bei der diesjährigen Abiturfeier am 12. Juli in der Badnerlandhalle in Neureut begrüßte Schulleiterin Kerstin Hollwedel die anwesenden Gäste.

 

Am 17. Juli trafen sich die beiden VABO-Klassen und die VAB-Klasse zusammen mit der AG 11/1 und der AG 12/1, um zusammen Sport zu machen und die bestandenen Prüfungen zu feiern.

Am Mittwoch, den 18. Juli 2018, feierten 22 SchülerInnen der Klasse 3BFA3 ihr bestandenes Altenpflegeexamen.

Seit Februar hatten die SchülerInnen der Klasse VABO2 an ihren Longboards gebaut.

Am 12. Juli 2018 besuchte der AUT-Kurs der Klassen AG 12/1 und AG 12/2 sowie die Klasse LS-L zusammen mit Frau Schneider-Prüeß und Herrn Scheck die Zerlegezentrale der Edeka Südwest in Rheinstetten.

„Ganz herzlichen Dank für die Spenden, das Engagement und die Gelegenheit, hier den Verein und die Arbeit vorstellen zu können“, sagte Frau Blattner vom Verein Casa niños Rosa Maria  bei ihrer kurzen Ansprache, nachdem der Scheck der SMV über 400 Euro übergeben war.

Am 10. Juli 2018 besuchte die Klasse 3 BFA 2/2 zusammen mit Frau Schön die Einrichtung in Ettlingen.

Am 13. Juli gab es für alle Spanisch-SchülerInnen der 11. Klassen einen Spanischtag.

Die Klasse 12 des beruflichen Gymnasiums erstellte, passend zum Unterrichtsthema Architektur, im BK-Unterricht Reliefs von historischen Fassaden.