Die Klasse Pia2 und ihre Lehrerin Frau Comparot nutzten die herbstlichen Sonnenstrahlen für einen Unterricht im Freien und gestaltete Kunst außerhalb des Schulgebäudes mit Materialien aus der Natur.

Der Kunstkurs der Klasse 11 sowie einige SchülerInnen der 13. Klasse besuchten am 16. Oktober 2018 mit seiner Lehrerin Frau Comparot die Ausstellung Blickkontakt in der Städtischen Galerie Karlsruhe.

Am 16. Oktober begrüßten die Schulleiterin Frau Hollwedel und Herr Germann, der Amtsleiter des Landratsamts Karlsruhe, Frau Heppner, die neue AVdual-Begleiterin. 

…Dumtschaka dum tschaka dumm …so klingt den Rhythmusbus der Bertha, in den fremde und lustige Gestalten einsteigen. Die lustigen Gestalten – das sind die neuen Auszubildenden, die den Rhythmus der Erzieherausbildung aufnehmen, um am Ende ans Ziel zu kommen: die staatliche Anerkennung als Erzieher und Erzieherin.

Die Klassen PIA/ Teilzeit 3 und 2 BKSP (Oberkurs) hatten im Oktober an mehreren Tagen die Möglichkeit, Karlsruher Bibliotheken kennenzulernen.

Gleich drei Preise konnten SchülerInnen beim Wettbewerb „Agrarwissenschaftliche Gymnasien innovativ im Ländlichen Raum“ mit nach Hause nehmen. Die Preisverleihung mit Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauck, fand im Rahmen des Landwirtschaftlichen Hauptfestes am 6. Oktober 2018 statt.

Am Wandertag war die Klasse AVdual1 zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kreutzberger und Frau Hoffmann beim Waldklassenzimmer in Karlsruhe.

Die Klassen L2LW und der AUT-Kurs waren zusammen mit Frau Schneider-Prüeß am 8. Oktober beim Biohof Reiser in Straubenhardt-Feldrennach zu Besuch.

In der Woche vom 23. bis 29. September waren 30 SchülerInnen der Klassen 12 und 13 der beruflichen Gymnasien mit Frau Schwesinger und Frau Neumann als Begleitung für eine Woche in Salamanca.