Auch dieses Jahr hatte sich wieder die große Anzahl von 14 Mannschaften zum Fußballturnier an der Bertha von Suttner-Schule angemeldet. Am Mittwoch, den 21. Februar 2017 kämpften die Mannschaften um den Sieg.

In Deutschland wird immer wieder über Ingenieursmangel geklagt und auch Naturwissenschaftler werden händeringend gesucht. Den Schülern des Biotechnologischen Gymnasiums wird der Weg in die Praxis schon in der Schule schmackhaft gemacht.

„Denk net – mach’s!“ so lautete das Motto der diesjährigen Veranstaltung am Donnerstag, den 9. Februar 2017 mit badischen Mundart-Geschichten von Werner Puschner und musikalischer Untermalung von Bernd-Jürgen Kulick.

„Wie hieß der deutsche Reformator?“, „An wie viele Bundesländer grenzt Bayern?“, „Wie viele Teile ergeben 12 Dutzend?“, „Nennen Sie die Teile eines Pfluges“. Diese Fragen sind nur ein kleiner Auszug aus dem theoretischen und praktischen Aufgabenspektrum, dem sich die angehenden Landwirtinnen und Landwirte am 7. Februar beim Berufswettbewerb der Landjugend an der Bertha-von-Suttner-Schule stellen mussten.

Am 3. Februar machten über 40 Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Lehrern Daniela Boisen und Markus Schulze auf den Weg zum Feldberg.