Berufsfachschulen sind berufliche Schulen, die zu einer Berufsvorbereitung, zur Fachschulreife (Mittleren Reife) oder zu einer Berufsausbildung (dualähnlich oder vollschulisch) führen. Diese Schularten dienen hauptsächlich einer weiteren Ausbildung für Absolventen der Hauptschule. Die Eingangsvoraussetzungen für die Aufnahme zu diesen Schularten werden bei den einzelnen Schularten beschrieben.

Die Bertha-von-Suttner-Schule bietet das Berufsbildungsjahr (einjährige BFS) und die zweijährige Berufsfachschule mit den Profilen Hauswirtschaft und Ernährung sowie Gesundheit und Pflege an. Schwerpunkt dieser Schulart ist der Erwerb der Fachschulreife (Mittlere Reife). Zudem kann an unserer Schule die Ausbildung zur/zum Altenpflegerhelferin/-er (einjährige BFS Altenpflegehilfe) und die Ausbildung zur/zum Altenpflegerin/-er (dreijährige BFS für Altenpflege) absolviert werden.