In der Woche vom 13.-17 November 2017 sah der zweite Stock an Schule anders aus als sonst. Großflächige Stellwände waren aufgebaut und in einem der größten Räume der Schule steht ein begehbares Kuppelzelt, in dem ein gleichmäßiges Wummern zu hören ist. Wofür steht das alles?

Sechs Schüler sind Teil eines Experiments und stehen in einem Kreis im Klassenzimmer. Ein siebter möchte auch aufgenommen werden, aber das bleibt ihm so lange verwehrt, bis er endlich zustimmt, seinen Teil dazu beizutragen, die Schule abzubrennen…

Am 15. November 2017 hieß es, früh aufzustehen für die SchülerInnen des zweiten und dritten Ausbildungsjahres der Landwirtschaftlichen Berufsschule der Bertha-von-Suttner-Schule Ettlingen.

Schulleiterin Kerstin Hollwedel überreichte den erfolgreichen Teilnehmern aus der BTG 12/2 die Qualifikationsurkunde für die 2. Runde. In der 1. Runde belegte Noa Steinmetz in Baden-Württemberg Platz 20, Leon Hornich Platz 24 und Florian Amsler wurde 36.

„Bitte alle aufstehen, hier auf die Bühne kommen und einen großen Kreis bilden!“, so lautet die erste Aufgabe, die die Theaterpädagogin Marie Russi-Morger den SchülerInnen der VABO2-Klasse am 9. November 2017 im Theaterkeller stellt.